Schließen

Hilfe bei technischen Problemen

Die meisten hier gezeigten Inhalte der Ruhrfestspiele werden automatisch abgespielt. Sie sollten in der Lage sein, Live-Streams und aufgezeichnete Videos anzusehen, ohne zusätzliche Software zu installieren oder etwas Besonderes zu tun. Wenn Sie dennoch Probleme beim Ansehen von Inhalten im Digitalen Ruhrfestspielhaus haben, lesen Sie bitte die folgenden Problembeschreibungen und Lösungen.

Sollten Sie darüber hinaus noch Hilfe gebrauchen, wenden Sie sich bitte an unseren Support! Diesen erreichen Sie jeweils ab einer Stunde vor dem jeweiligen Vorstellungsbeginn unter hilfe@ruhrfestspiele.de

Meine Internetverbindung ist langsam, das Bild stockt

Internetverbindung und -bandbreite prüfen: Sie können einen Live-Stream nur ansehen, wenn Sie eine stabile Internetverbindung haben. Gemeinsam genutzte WLAN-Netzwerke, wie z. B. in einem Café, sind oft zu unzuverlässig, um einen Live-Stream ohne Unterbrechung anzusehen. Wir empfehlen, die bestmögliche Verbindung zu nutzen, die Sie finden können.

Versuchen Sie im Zweifelsfall, mit einer niedrigeren Qualität zu schauen: Die Streams sind in mehreren Bitraten verfügbar. Die Auswahl der passenden Bitrate geschieht durch den Browser. Wenn Sie auf einem Mobiltelefon schauen, wird die Bitrate automatisch angepasst und gedrosselt. Wenn Sie auf einem Laptop/Desktop-Computer zusehen, können Sie die Bitrate, die Sie ansehen, manuell anpassen. Klicken sie dazu auf das Zahnrad-Symbol im Videofenster.

Sie können einen Speedtest durchführen, um Ihre Download-Geschwindigkeit zu ermitteln. Es kann hilfreich sein, den Test mehrmals auszuführen, um zu sehen, ob Sie konstante Download-Geschwindigkeiten erhalten. Um einen 720/HD-Stream anzusehen, benötigen Sie Download-Geschwindigkeiten von etwa 1,5-2 Mbps.

Computer-Ressourcen prüfen: Eine mögliche Ursache für abgehackte oder pausierende Wiedergabe sind ggf. unzureichende CPU-Ressourcen. Ältere Computergrafikkarten haben möglicherweise Schwierigkeiten bei der Kodierung und Dekodierung von Live- und aufgezeichneten Videos. Wir empfehlen, alle anderen Anwendungen und Browser-Registerkarten/Fenster während des Betrachtens unserer Inhalte zu schließen, wenn Sie Probleme mit der Wiedergabe haben.

Keine Video-Inhalte sichtbar, das Bild ist schwarz

Stellen Sie sicher, dass Javascript in Ihrem Browser nicht deaktiviert ist (z.B. durch zu hohe Sicherheitseinstellungen).

Vergewissern Sie sich, dass wichtige Seiten-Inhalte nicht durch einen Ad-Blocker oder eine Firewall blockiert oder in Ihrem lokalen Netzwerk gefiltert werden. Insbesondere wenn Sie in einer Schule oder in einer Unternehmensumgebung schauen, ist es möglich, dass eine Firewall oder ein Inhaltsfilter wichtige Medieninhalte blockiert. Wenn Sie anstelle des Live-Videostreams einen schwarzen Bildschirm sehen, ist dies eine der möglichen Ursachen. Wenn Sie einen Werbeblocker installiert haben, deaktivieren Sie diesen in Ihrem Browser. Wenn Sie ein VPN verwenden, versuchen Sie, das VPN zu deaktivieren und die Medien anzusehen, während Sie nicht mit einem VPN verbunden sind.

Wann und wo kann ich meinen Code eingeben?

Alle digitalen Vorstellungen werden hier in unserem Digitalen Ruhrfestspielhaus zu finden sein. Die Streams werden etwa eine Stunde vorher online gestellt, sodass Sie sich ab dann bereits einfinden können um Ihre gebuchte Vorstellung mit dem 19-stelligen Code (4x4 Zahlenreihen getrennt durch Bindestriche) auf Ihrer Karte freizuschalten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.